Mit Geschichten spielerisch
die Persönlichkeit stärken
und Werte vermitteln.

Mit Geschichten spielerisch
die Persönlichkeit stärken.

WARUM HAPPY KIDS-LESUNG

Die Happy Kids – Lesung ist neu und innovativ, da sie die Elemente der klassischen Autorenlesung mit bewährten Techniken und Übungen kombiniert.

DER NUTZEN FÜR DIE KINDER

Die Kinder gewinnen spielerisch und dauerhaft mehr
+ Selbstbewusstsein und Mut
+ Persönlichkeitsentwicklung
+ Sozialkompetenz
+ Eigenverantwortung
+ Begeisterung

WAS IST EINE HAPPY KIDS-LESUNG

Die Happy Kids – Lesung ist eine interaktive, unterhaltende und lustige Erlebnislesung.
Ein abwechslungsreicher und pädagogisch wohl durchdachter Mix aus Lesung, Erzählung und bewährten Übungen.

Die Basis einer Happy Kids – Lesung ist immer eine inspirierende Geschichte, mit deren Hilfe spielerisch und leicht verständlich Wissen und Werte vermittelt werden. Die Zuhörer erleben dabei gemeinsam mit den Hauptfiguren eine spannende, abenteuerliche Reise. Dabei erfahren sie die Wirkungsweise und erfolgreiche praktische Anwendung von verschiedenen Techniken.

 

Die Kinderbücher

THEO THEDE

 

Eine Geschichte über die einzigartigen Träume und Talente in jedem von uns

 Jeder von uns kommt auf die Erde mit einem Traum und den nötigen Talenten dazu, diesen zu verwirklichen.

Entdecke mit Theo Thede,
wer du bist und was in dir steckt.

Geeignet für Schulstufe 1-4
(Ideal für Schulstufe 3-4 in Kombination mit dem Buch „Der Karottenbaum – Conny Pony’s Abenteuer“ für Schulstufe 1-2)

„EIN PLATZ WARTET AUF DICH, DEN NUR DU ALLEIN FÜLLEN KANNST.
ES GIBT FÜR DICH ETWAS ZU TUN, DAS KEIN ANDERER TUN KANN.“

Theo ist verzweifelt. Alle seine Freunde haben besondere Talente und Fähigkeiten. Sogar seine beste Freundin Emmi hat schon einen großen Lebenstraum. Theo jedoch träumt nur von Mama Wombats herrlich duftenden Mittagessen. Er fühlt sich, als hätte sein Leben weder Sinn noch Ziel.

Eines Tages läutet es an der Tür. Die inspirierenden Fragen und Botschaften des Besuchers machen Theo Mut und lassen ihn wieder aufblühen. Mit der Frage im Gepäck „Warum bin ich auf dieser Erde?“ begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise.

Eine wunderbare Geschichte, die dir helfen wird, deine Begabungen zu erforschen und deiner Berufung näher zu kommen.

Conny Pony’s Abenteuer


Der Karottenbaum

CONNY PONY HAT EINEN TRAUM 

Sie wünscht sich jeden Tag frische und saftige Karotten, am besten direkt vom Baum gepflückt. Alle anderen sagen, das sei unmöglich. Conny Pony beginnt zu zweifeln. Sie ist ängstlich, entmutigt und traut sich nicht den Karottenbaum zu suchen.  

Durch die Freundschaft, die Conny Pony mit Kater Carlo verbindet, erkennt sie, dass es möglich ist, Träume zu erfüllenGemeinsam machen sie sich auf eine Reise voller Abenteuer.  

Die wundervolle Geschichte von Conny Pony und ihrem besten Freund Kater Carlo zeigt Kindern und Erwachsenen leicht verständlich bewährte Geheimnisse, wie jeder Mensch ein glückliches Leben führen kann.

Geeignet für Schulstufe 1-4
(Ideal für Schulstufe 1-2 in Kombination mit dem Buch „Theo Thede“ für Schulstufe 3-4)

Martin Hahn

geb. 1987, aufgewachsen in St. Georgen am Walde, Österreich, lebt heute mit seiner Frau und seinem Sohn in Buea, Kamerun. 

Er ist Autor, Verleger und Ermöglicher. Bisher hat er drei Kinderbücher veröffentlicht: „Der Karottenbaum – Conny Pony’s Abenteuer“ mit Jonathan Mittermair, „Paula Panda – Der Bambus-Zauberstab“ samt dem dazugehörigem „Dankbarkeits-Tagebuch“ mit Denis Nunekpeku und „Theo Thede – Eine Geschichte über die einzigartigen Träume und Talente in jedem von uns“

Im Rahmen eines ehrenamtlichen Projektes arbeitete er mit den Kindern einer Schule in Kamerun. Vor Ort wurde er Zeuge der Probleme und Nöte der dort aufwachsenden jungen Menschen und fand so zu seiner Berufung. Daraufhin gründete er den Verein „Happy Kids“ mit der Vision, Kinder zu unterstützen, ihre einzigartigen Begabungen zu entdecken, ihr volles Potential zu entfalten und zu glücklichen Menschen heranzuwachsen, die ihre Berufung voller Begeisterung leben.

2018 legte Martin einen weiteren Grundstein, als er in Buea, Kamerun mit Hilfe zahlreicher Unterstützer eine innovative Schule aufbaute: den „Happy Kids Playground“. Mit viel Engagement und großem Herz werden dort seitdem Waisenkinder und Kinder, deren Eltern sich keine Schule leisten können unterrichtet.

Die Happy Kids – Lesung unterstützt eine positive Persönlichkeitsentwicklung und Charakterbildung, stärkt das Selbstbewusstsein und vermittelt wichtige Werte für ein gelingendes Leben. Die Happy Kids – Lesung zeigt verblüffend einfache Wege zu einem glücklichen, erfüllten, sinnvollen und selbstbestimmten Leben.

Die Happy Kids – Lesung unterstützt Kinder, ihr wahres Potential und ihre einzigartigen Talente zu entdecken und zu entfalten. Die Kinder werden inspiriert, die eigene gottgegebne Bestimmung zu entdecken und sich zum Nutzen von anderen selbst zu verwirklichen. Sie werden ermutigt, Antworten auf die entscheidende Frage ihres Lebens zu finden:
Was haben andere Menschen davon, dass es mich gibt?“

R

Bei der Happy Kids Lesung...

  • … werden lebhaft alle Sinne angesprochen und bewusst starke Emotionen erzeugt. So sind maximale nachhaltige und langfristige Lerneffekte gewährleistet.
  • … gibt es jede Menge Aha-Momente, die eine neue und unkonventionelle Denkweise ermöglichen.
  • … steht der praktische Nutzen im Vordergrund. Die Kinder erleben die vermittelten Inhalte durch selbständiges und aktives Tun hautnah. 
Q

Was eine Happy Kids-Lesung NICHT ist!

  • Kinder zu Leistung und Konkurrenzdenken anspornen.
  • Kinder unter Druck setzen.
  • Kinder drillen, immer mehr können zu müssen.
  • Kinder zu rücksichtslosen Egoisten erziehen, die nur auf sich selber schauen.

Was DirektorInnen und HortleiterInnen über die Happy Kids-Lesung sagen:

Ausgesprochen wertvoll zum Erhalt bzw. zur Steigerung des kindlichen Selbstwertes. Martin Hahn verstand es, die Kinder mitzureißen und in kindgerechter Form die Grundaussage des Buches zur Geltung zu bringen. Sehr empfehlenswert!

VD Dipl.Päd. Anita Steindl, MEd BEd

Schulleiterin

Das besondere an der Happy Kids-Lesung war für mich, dass die Kinder aktiv am Geschehen beteiligt waren. Durch deine tollen Mit-Mach-Übungen hattest du die Aufmerksamkeit der Kids und sie konnten sich in die Rolle der Hauptfigur hineinversetzten.

Herta Schicketmüller

Hortleiterin

Da es in der Schule um mehr geht, als einfach nur Wissen zu vermitteln, war diese Lesung für unsere Kinder sehr wertvoll. Die Schule sollte ja für das Leben vorbereiten, und wo wären wir, hätten wir zu wenig oder kein Selbstbewusstsein? In dieser Lesung geht es um Stärkung der Persönlichkeit, Motivation, Selbstvertrauen und sich selbst als einzigartiges, wundervolles Wesen zu erkennen.

Dipl.-Päd. VD Beate Dolschek

Direktorin

Berichte von Schulen über die Happy Kids-Lesung

Impressionen von vergangen Happy Kids-Lesungen

Was Kinder über die Happy Kids-Lesung® sagen:

Dass man andere so behandeln soll wie sich selbst.

Jonas (7)

Mich hat die Geschichte ermutigt. Jetzt glaube ich mehr an mich.

Laura (10)

Die Lesung war toll. Das Buch mag ich gerne. Danke, dass ich so viel lerne.

Lea (9)

Zielgruppe

Kinder im Alter von 6 – 10 Jahren

Dauer

50 Minuten (1 Schulstunde)

Gruppengröße

max. ca. 40 Kinder pro Einheit

(sollten mehrere Einheiten benötigt werden, fallen dafür keine Mehrkosten an; an einem Vormittag sind bis zu 5 Lesungen möglich – sollte dies nicht ausreichen, komme ich gerne ohne Mehrkosten einen zweiten Tag)

Wertschätzungsbeitrag

4 Euro pro Kind (Geschwister je 3 Euro)

35 Euro Fahrtkostenpauschale

Geschenke für die Kinder

  • je 1 Workbook (Theo Thede) / oder 1 Traumblatt (Der Karottenbaum)
  • je 1 Lesezeichen
  • eBook & Hörbuch als kostenloser Download (Theo Thede)

Geschenke für die Schule

  • 1 Buch für die Schulbibliothek
  • 1 Workbook/Traumblatt für jede/n teilnehmende/n KlassenlehrerIn

Happy Kids-Lesung hier anfragen

Bitte fülle folgendes Formular aus und ich melde mich anschließend telefonisch um den Termin zu bestätigen.

Schuljahr 2023/24

Ausgebucht

Mögliche Termine im Schuljahr 2024/25

ab 18. November bis 18. Dezember 2024
ab 10. Februar bis 11. April 2025
ab 30. Juni bis 31. Juli 2025

Sollte kein passender Termin dabei sein, melden Sie sich bitte trotzdem und wir finden eine Lösung.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name
Schreibe bitte auch 1-2 alternativ mögliche Termine dazu.

Gerne kannst du mir auch einfach eine E-Mail schreiben oder dich telefonisch* bei mir melden:

E-Mail: martin@happy-kids.com

Telefon*: +43(0) 660 – 64 19 428

*Da ich immer wieder mal in Kamerun bin, kann es sein, dass ich nicht gleich abhebe oder der Anruf gar nicht durchgeht. In diesem Fall schreibe mir bitte sicherheitshalber eine E-Mail. Danke.

Häufig gestellte Fragen

Wie bald soll ich buchen, um sicher meinen Wunschtermin zu bekommen?

Ich biete in jedem Schuljahr nur eine beschränkte Anzahl an Terminen für Lesungen an. Es ist deshalb empfehlenswert, so früh und so rasch wie möglich zu buchen, damit Sie sich Ihren Wunschtermin sichern können. Füllen Sie bitte das Kontaktformular auf dieser Website vollständig aus. Sie werden dann von mir umgehend (innerhalb einer Woche) telefonisch oder per Email kontaktiert.

Wie hoch sind die Fahrtkosten

Prinzipiell will ich die Kosten für die Schule und Eltern so gering wie möglich halten und verrechne in folgende Bezirken keine Fahrtkosten: Perg, Freistadt, Amstetten, Melk und Zwettl.
Sollte Ihre Schule in einem anderen Bezirk liegen, verrechne ich eine Fahrtkostenpauschale von 30 Euro.

Wir sind eine kleine Schule, können wir trotzdem eine Lesung anfragen?

Ja sehr gerne. Vielleicht betreuen Sie mehrere Schulen, dann können wir in all den Schulen eine Lesung machen. Oder Sie sprechen mit Direktoren in der nähren Umgebung, ob diese auch Interesse hätten an einer Lesung. Am besten wir besprechen dies telefonisch bei der Terminbestätigung.

Was ist, wenn wir nicht zufrieden sind mit der Lesung?

Ich gebe dir meine persönliche 100%-ige Zufriedenheits-Garantie. Das bedeutet: Wenn du, eine deiner Kolleginnen oder einer deiner Kollegen nicht zufrieden ist, braucht ihr mir das eingesammelte Geld für die Lesung nicht übergeben. Die Kinder können ihre Geschenke behalten, genauso wie die Schule und die Klassen die Bücher behalten können. Abgemacht?

Wie läuft die Bezahlung ab?

Das eingesammelte Geld kann dann entweder nach der Lesung in Bar übergeben werden oder gerne auch auf ein Bankkonto überwiesen werden.

In welchen Räumlichkeiten soll die Lesung stattfinden?

Der Autor ist flexibel, in welchen Räumlichkeiten die Lesung stattfindet. Die Lesung kann in einer Klasse, der Biblitothek, dem Festsaal, dem Turnsaal, etc. stattfinden. Sie kann gegebenenfalls auch im Freien stattfinden. 

Die Kinder können auf Sesseln oder Langbänken sitzen. Matten sind auch möglich, sind jedoch weniger geeignet.

Welche technischen Voraussetzungen sind in der Schule erforderlich?

Falls vorhanden, einen Beamer, Leinwand (oder weiße Wand) oder auch Smartboards sind geeignet. Ich zeige beider Lesung die wichtigsten Illustrationen des Buches mit einer Powerpoint-Präsentation.

Es ist vorteilhaft wenn die Fenster der Räumlichkeit abdunkelbar sind.

Ich verwende meinen eigenen Laptop.

Falls kein Beamer oder Leinwand vorhanden sind, habe ich auch immer alles dabei.

3 Tipps, die Ihnen die Finanzierung der Lesung helfen können

Tipp #1: Fragen Sie Ihre lokale Schul-Buchhandlung, ob sie das Honorar übernehmen könnte. In diesem Fall bietet der Autor gerne an, alle Buchbestellungen der Eltern nach der Lesung über diese Buchhandlung abzuwickeln.

Tipp #2: Laden Sie lokale Sponsoren ein, einen Teil der Kosten oder die ganzen Kosten zu übernehmen, z.B. Elternverein, Schulförderverein, regionale Unternehmen (z.B. Banken) oder die Gemeinde bzw. Stadt (Schulerhalter). Gerne kann das Workbook, das jedes Kind bei der Lesung erhält, zuvor mit einem Sticker des Sponsors beklebt werden, wodurch Sie dem Sponsor einen Mehrwert in Form eines Werbeeffekts bieten können.

Tipp #3: Möglicherweise gewährt auch die Bildungsdirekton oder Kulturdirektion des Landesregierung Ihres Bundeslandes eine Förderung für Autorenlesungen.